Aktuelles

Aktuelles


Proben der Kirchenmusik-Gruppen

Ab September ist der Plan, dass alle kirchenmusikalischen Gruppen wieder regelmäßig proben.  
Vor den Sommerferien haben die Kantorei und der Popchor wieder vorsichtig angefangen mit großem Abstand in der Kirche zu singen. Dafür mussten Hygieneschutzkonzepte erstellt werden. Nun soll auch der Kinderchor nach den Sommerferien wieder einsteigen. Die Zeit des Kinderchores hat sich etwas nach Vorne verschoben und ist nun immer mittwochs von 16.00 bis 16.50 Uhr. Der Popchor probt ab September immer dienstags von 18.15 bis 19.15 Uhr. Alle anderen Zeiten bleiben gleich. Wie es mit den geplanten Auftritten weiter geht, bleibt noch offen, da bei Redaktionsschluss die aktuellen Regeln ab September noch nicht bekannt sind.

Orgelkonzert mit Leipzigs Propsteikantor

Der katholische Propsteikantor Stephan Rommelspacher wird das Orgelkonzert in der Bergkirche am 27. September 2020 gestalten. Rommelspacher stammt aus Friedrichshafen am Bodensee. Nach musikalischer Ausbildung bei den Regensburger Domspatzen (unter Domkapellmeister Georg Ratzinger) und Studium in Freiburg und Wien (Orgel-Konzertdiplom bei Michael Radulescu) war er zwölf Jahre Münsterkantor in Villingen (Schwarzwald). Daneben war er als konzertierender Organist sowie als Orgeldozent an den Staatlichen Musikhochschulen Freiburg und Trossingen tätig. 2000 wurde Stephan Rommelspacher als Domkapellmeister an die Hohe Domkirche Trier berufen. In dieser Funktion hatte er die musikalische Gesamtverantwortung an Deutschlands ältester Bischofskirche und leitete den Domchor sowie weitere Ensembles. Seit September 2013 ist Stephan Rommelspacher Kantor an der katholischen Propsteikirche St. Trinitatis in Leipzig. Er hatte sich zuvor in einem Auswahlverfahren als Sieger durchgesetzt. Stephan Rommelspacher stellt sich im Amt des Propsteikantors in eine große Tradition seiner Vorgänger Prof. Georg Trexler und Kurt Grahl.
In Eilenburg wird Stephan Rommelspacher Werke von G. Muffat, J.S. Bach, J. Rheinberger u.a. spielen. Der Eintritt beträgt 10,-€, ermäßigt 8,- €.
Bitte bringen Sie einen Mund-Nasenschutz mit. Aufgrund des Hygienekonzeptes sind wir verpflichtet die Kontaktdaten der Konzertbesucher aufzunehmen. Wer sich damit vor dem Konzert nicht aufhalten möchte, kann gerne schon auf einem kleinen Zettel Name, Adresse und Telefonnummer aufschreiben. Das Ganze wird in einem verschlossenen Gefäß gesammelt und nach vier Wochen ggf. vernichtet.

Martinsspiel in der Nikolaikirche

Am Mittwoch, dem 11.11.2020 singen um 17 Uhr Kinder der Rinckart-Singschule gemeinsam mit den Musical-Mäusen der KiTa St. Marien beim traditionellen Martinsspiel in der Nikolaikirche. Anschließend geht es mit einem Laternenumzug samt Martinsreiter zur katholischen Kirche. Am dortigen Lagerfeuer werden (voraussichtlich) Martinshörnchen miteinander geteilt. Bitte bringen Sie einen Mund-Nasenschutz zur Aufführung mit. Die Zuhörerzahl wird voraussichtlich coronabedingt begrenzt sein, deswegen bitten wir die kostenlosen Teilnahme-Karten für das Martinsspiel ab Oktober im Gemeindebüro abzuholen bzw. zu reservieren.

Krippenspiel-Proben beginnen im November

Die Singschule beginnt mit den Proben für das alljährliche Krippenspiel am Mittwoch, dem 25.11. (Achtung am Buß-und Bettag, dem 18.11. fällt die Probe aus). Es sind, wie jedes Jahr, noch neue sangesfreudige Kinder willkommen, die gerne am  24.12. um 15 Uhr beim Krippenspiel mitmachen möchten. Einfach zur ersten Probe mit einem Elternteil kommen und sich dafür bitte anmelden.

Adventskonzert mit verändertem Programm

Am Samstag, den 28. November 2020 sollte um 19 Uhr eigentlich der erste Teil des Messias von Georg Friedrich Händel mit der Kantorei und Gastsängern in der St. Nikolai Kirche erklingen. Leider musste aufgrund der vielen ausgefallenen Proben dieses Projekt auf 2021 verschoben werden. Trotzdem soll ein festliches Konzert am Vorabend des ersten Adventes für einen schönen Ersatz sorgen.
Ein Streicherensemble aus dem Mitteldeutschen Kammerorchester (Konzertmeister: Andreas Hartmann) die Sopranistin Elisabeth Espig und der Bass, Philipp Goldmann, werden die Zuhörer mit adventlichen Klängen erfreuen. Hören kann man z. B. Arien aus dem Weihnachtsoratorium und dem Messias, den „Winter“ aus den Jahreszeiten von Antonio Vivaldi, ein Weihnachtskonzert von Arcangelo Corelli und andere festliche Musik.
Der Eintritt beträgt 10,-€, ermäßigt 8,- €. Bitte bringen Sie einen Mund-Nasenschutz zum Konzert mit. Da die Zuhörerzahl voraussichtlich weiterhin begrenzt werden muss, bitten wir Sie, nach Möglichkeit Karten im Gemeindebüro im Vorfeld zu erwerben oder zu reservieren.

Gottesdienste mit musikalischem Akzent

 
Sa. 19.09.2020, 17 Uhr, St. Marien - ANgeDACHT mit dem Rinckart-Flötenkreis
So. 04.10.2020,   9 Uhr, St. Marien - Erntedank-Gottesdienst mit der Martin-Rinckart-Kantorei
Sa. 17.10.2020, 17 Uhr, St. Marien - ANgeDACHT mit dem Rinckart-Popchor
Sa. 31.10.2020, 10 Uhr, St. Nikolai - Gottesdienst zum Reformationsfest mit Instrumentalensemble
So. 22.11.2020,   9 Uhr, St. Marien - Ewigkeitssonntag mit Rinckart-Flötenkreis